Crucible-Therapie Webinar-Serie

Crucible®-Therapie Webinar-Serie

2-stündiges Webinar mit Fallanalyse in Form einer Telekonferenz
 

Präsentiert von
Dr. David Schnarch, Ph.D.
Co-Director, Crucible Institute
with Tara Christopeit, Übersetzer

To view this page in English, click here

This workshop is now complete for 2015.
For information regarding future scheduling of this workshop, be sure to join our mailing list , or call (303) 670-2630.

 

therapist group

Eine hervorragende neue Art der Weiterbildung.

Wir präsentieren die Crucible®-Therapie Webinar-Serie, eine monatliche Online-Fallanalysen-Konferenz, die Psychotherapeuten weltweit eine kontinuierliche Weiterbildung bietet. Falls Sie einer der vielen Psychotherapeuten sind, die nach anderen Möglichkeiten der Weiterbildung zwischen unseren Workshops gefragt haben, kommt hier die Lösung. Dieses zusätzliche Angebot zu unseren Weiterbildungsaktivitäten wird in Form einer Videokonferenz vermittelt.

  • Diese Webinar-Serie ermöglicht Ihnen, das in unseren intensiven Workshops Gelernte zu vertiefen und zu erweitern.
  • Wir wissen, wie hilfreich der kontinuierliche Kontakt mit unserem Institut und anderen Workshop-Teilnehmern beim Erlernen unseres Ansatzes ist.

Ab Februar 2016 wird Dr. David Schnarch ein monatliches fallbasiertes Webinar für Psychotherapeuten leiten. Unser zweistündiges Webinar wird jeden Monat die Behandlung eines spezifischen klinischen Problems zum Thema haben. In jedem Webinar wird ein von Webinarteilnehmern oder Dr. Schnarch vorgeschlagener Fall dekonstruiert. Das fallbezogene Material wird modifiziert, um die Anonymität der Klienten zu gewährleisten, und wir werde HIPPA-kompatibles Adobe Connect nutzen. Die Webinare beinhalten die strategische Analyse von Behandlungsproblemen, Entwicklung neuer Strategien und Interventionen, persönliche Schwierigkeiten des Psychotherapeuten, und je nach Fall weitere interessante Themen. Die Teilnehmer können während des Seminars Fragen stellen und mit Dr. Schnarch kommunizieren.

In dieser monatlichen Fallanalysen-Konferenz erhalten Sie Zugriff auf zusätzliches klinisches Material für die praktische Anwendung. Falls Sie bereits die Crucible-Therapie erlernt haben, ist dies die Gelegenheit, zwischen unseren klinischen Workshops Fragen zu schwierigen Fällen zu stellen. Falls Sie erstmaliger Teilnehmer sind, bietet Ihnen das Webinar einen Vorgeschmack auf unsere Workshops, bevor Sie sich anmelden.

Das Webinar bietet Ihnen vier entscheidende Vorteile.
  • Erstens sehen Sie, wie Dr. Schnarch Fälle einschätzt und wirkungsvolle Behandlungsansätze entwickelt.
  • Zweitens haben Sie die Gelegenheit, sich Rat zu Ihren eigenen Fällen einzuholen.
  • Drittens können Sie während des Webinars mit Dr. Schnarch kommunizieren, indem Sie Fragen einsenden.
  • Viertens: Wenn Sie an einem bestimmten Webinar nicht teilnehmen können, köönnen Sie es online zu einem für Sie günstigen Zeitpunkt ansehen.
Die Crucible-Therapie Webinar-Serie gehen am 11. Januar 2017.
  • Anmeldung für 6 2-stündige Sitzungen zum ermäßigten Preis (50 Euro pro Sitzung) oder für einzeln buchbare Sitzungen (75 Euro pro Sitzung).
    • Hinzufügen von zusätzlichen Webinaren zu vorherigen Einkäufen: (Abonnement-Erweiterung):
      Abonnement-Erweiterung gibt es beim Kauf von weniger als 6 Webinaren unter folgenden Bedingungen:
      • Sie müssen zuvor 6 Webinare, entweder einzeln oder im Abonnement, gekauft haben und
      • Es muss innerhalb von 30 Tagen von Ihrem letzten gekauften Webinar sein.
      • Wenn Sie für eine Abonnement-Erweiterung zu qualifizieren, entweder Button auf dieser Seite führen zu den Subscription Seite.
  • Die Anmeldung an jeder Sitzung beinhaltet eine Live-Teilnahme sowie Zugriff auf die Aufnahmen der Sitzung, sobald sie verfügbar sind.
  • Uhrzeit:
    • Mittwoch, 16-18 Uhr Mitteleuropäischer Zeit. [8:00 AM Mountain Time, USA].
      • Zweisprachig (Englisch—Deutsch) übersetzt von Tara Christopeit, der persönliche Übersetzerin von Dr. Schnarch.
  • Themenbeispiele:
    • Schwierige Klienten/innen therapieren
    • Gemeinschaftliche Allianzen formen
    • Information aus Aussagen der Klienten/innen bestimmen
    • Gehirnorientierte Therapie anwenden
    • Weitere Themen werden noch bekannt gegeben
    • 11. Januar 2017
    • 8. Februar 2017
    • 8. März 2017
    • 10. Mai 2017
    • 14. Juni 2017
    • 12. Juli 2017
    • 9. August 2017
    • 13. September 2017
    • 18. Oktober 2017
    • 15. November 2017
Einreichen von Fällen

Selbst eingereichte Fälle spielen eine wichtige Rolle in der Webinar-Serie. Sie bieten Ihnen die Gelegenheit für eine persönliche Lernerfahrung. Ausgewählte Fälle bieten eine Beratschlagung in Echtzeit mit Dr. Schnarch. Hier erhalten Sie eine Anleitung für kurze Fallbeschreibungen. (Nur auf Englisch. Keine Sorge, falls Ihr Englisch nicht perfekt ist. Uns ist bewusst, dass dies möglicherweise nicht Ihre Muttersprache ist.)

Es muss sich dabei um reale Fälle handeln, bei denen Sie Schwierigkeiten haben. Fiktive oder kombinierte Fälle oder private Probleme sind ausgeschlossen. Geben Sie hierzu bitte an, wo Sie Ihrer Meinung nach Schwierigkeiten haben. (Ausgenommen: Fälle, bei denen die Therapie Ihrer Meinung nach gut läuft, bei denen Sie allerdings „neugierig“ sind, wie sie innerhalb des Crucible-Ansatzes behandelt werden könnten).

Richtlinien:

Fallbeschreibungen sollten 2-3 Seiten lang sein und die für das Verständnis des Falls nötigen Informationen enthalten. Hierzu zählen:

  1. Demografische Angaben zum Klienten und kurzer Hintergrund
  2. Anfängliche Problemstellung
  3. Worin liegt aktuell die Schwierigkeit in der Behandlung?
  4. Was ist Ihrer Meinung nach die Ursache dieses Problems?
  5. Was haben Sie bisher getan, um das Problem anzugehen, und was war das Ergebnis?
  6. Bitte reichen Sie einen kurzen Ausschnitt eines typischen Dialogs in einer Sitzung ein, bei dem es um das Problem in Ihrem Fall geht.

Vertraulichkeit: Bitte modifizieren Sie die fallbezogenen Daten, um die Identität der Klienten zu schützen. 

Wir nutzen das HIPPA-kompatible Adobe Connect für das Webinar.

Bitte schicken Sie Ihren Fall in Form eines Microsoft-Word-Dokuments, das sich im Anhang der E-Mail befindet, an: service@crucibleinstitute.com. (Betreff: webinar case)

CE Credits are $15.00 per certificate requested. If you need CE credits, you must take responsibility for checking to see if we have approval for your agency or licensing board. We have participants coming from all over the United States and outside the United States. Thus, we cannot guarantee CE credits for every State or Agency. Many professional organizations will accept the CE Credits from parallel organizations, but it is your responsibility to confirm status with your professional organization. The variations of the exact amount of CE hours depend on each Agency’s policy regarding breaks.

Beitritt zum Webinar
  • Sie erhalten zwei E-Mail. In der einen befinden sich Ihre Login-Informationen für das Webinar, die andere enthält die URL, auf der das Webinar stattfindet.
  • Ihr Webinar-Benutzername und -Passwort befinden sich in Ihrer Buchungs-Bestätigungs-E-Mail. Bitte bewahren Sie sie an einem sicheren und für Sie leicht zugänglichen Ort auf. (Ihr Webinar-Benutzername und -Passwort unterscheiden sich von Ihren Logindaten für CrucibleInstitute.de.)
  • Ihr Webinar-Benutzername und -Passwort befinden sich ebenfalls auf Ihrer persönlichen Seite, wenn Sie sich auf CrucibleInstitute.de einloggen. (Sie können Webinar-Benutzername und -Passwort nicht ändern)
  • Um am Live-Webinar teilzunehmen, kopieren Sie bitte die Webinar-URL und fügen Sie sie in Ihren Browser ein. Diese befindet sich in der zweiten E-Mail und auf Ihrer persönlichen CrucibleInstitute.de. (Die URL bringt Sie direkt zu unserem Adobe-Connect-Portal.)
  • Geben Sie Ihren Webinar-Benutzernamen und Ihr Passwort ein. (Nicht Ihre CrucibleInstitute.de-Zugangsdaten.)
  • Um die Webinar-Aufnahme später anzusehen, besuchen Sie Ihre Benutzerseite, auf der sich der Zugangslink befindet.
Optimieren Sie Ihr Webinar-Erlebnis

Einige Webinar-Teilnehmer hatten während des Live-Events technische Schwierigkeiten. Wir haben eine Erklärung zusammengestellt, warum es dazu kommt und was Sie tun können, um die technischen Aspekte Ihres Webinar-Erlebnisses zu optimieren. Wir empfehlen allen Teilnehmern, das nachfolgende Dokument sorgfältig durchzulesen.
Klicken Sie hier, Optimieren Sie Ihr Webinar-Erlebnis.

Teilnahme an Webinar-Diskussionsgruppe

Angemeldete Webinarteilnehmer haben die Möglichkeit, als Teil einer kleinen “discussion group” von 3-5 Teilnehmern live mit Dr. Schnarch zu interagieren. Um den Diskussionsgruppenteilnehmer-Status zu beantragen, besuchen Sie nach der Anmeldung Ihre Benutzerseite.

Technische Informationen zur Diskussionsgruppe: In der Vergangenheit sind mehrere technische Probleme wie Rückkopplung, Echo und Verzögerungen aufgetreten, wenn Diskussionsgruppenmitglieder ihre Mikrofone aktiviert haben. Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Rückkopplung ist geringer, wenn Sie ein Headset benutzen, statt &UUML:ber die Lautsprecher Ihres Tablet/Laptops/PCs zuzuhören. Sie müssen (vorab) demonstrieren, dass Sie in der Lage sind, Ihr Mikrofon zu aktivieren, ohne Rückkopplung, Echo oder Verzögerungen in unseren System zu verursachen. Bitte lesen Sie die folgenden Anweisungen, um sicherzustellen, dass keine Skype-Treiber auf Ihrem Betriebssystem aktiviert sind.

  • When Skype starts on your computer, it loads drivers to enable video and audio transmission. SIE MÜSSEN DAFÜR SORGEN, DASS IHR COMPUTER NICHT AUTOMATISCH SKYPE LÄDT, was von diesem Programm geladen wird. ES REICHT NICHT, SKYPE ZU SCHLIESSEN, WENN ES EINMAL OFFEN WAR, DA DIE SKYPE-TREIBER SONST AUF IHREM RECHNER INSTALLIERT BLEIBEN. Wenn die Skype-Treiber auf Ihrem Rechner an bleiben, entsteht (a) eine Zeitverzögerung von 20 bis 45 Sekunden und (b) stört es Ihr Video, Lautsprecher und Mikrophon.
  • Für einen reibungslosen Ablauf, müssen Sie ihre Skype-Einstellungen verändern, damit Skype nicht automatisch startet, bevor Sie sich bei Adobe Connect einloggen. So wird's gemacht:
    • WINDOWS:
      • Haken im Anmeldebildschirm „Skype automatisch anmelden” und „Anmeldung bei Skype Start” herausnehmen.
      • UDen Haken bei „Skype automatisch bei Hochfahren des Computers” herausnehmen, direkt unter Werkzeuge -> Optionen -> Allgemein.
      • Sollte das nicht klappen, geben Sie msconfig in der Befehlausführung und dann auf den Tab Programmstart. Suchen Sie nach Skype und nehmen sie den Haken heraus.
      • Starten Sie den Computer neu, damit die Veränderung eingestellt wird.
    • MAC:
      • Seit Skype 2.7 für Mac, werden die allgemeinen Starteinstellungen genutzt und keine separate, bevorzugte Einstellung für Skype.
      • Um auf im Mac OSX das automatische Starten von Skype zu verhindern, öffnen Sie Skype und gehen Sie dann zum Dock. Drücken Sie auf Ctrl und halten Sie das Skype-Icon im Dock gedrückt und nehmen Sie den Haken bei „Automatische Anmeldung” heraus.
      • Sie können außerdem auch zu den Systemeinstellungen gehen und bei Benutzer & Gruppen Ihren Account-Namen eingeben und die Anmeldungsobjekte wählen. Entfernen Sie dann Skype aus dieser Liste.
Diese Webinar-Serie kombiniert die hohe Kunst der Psychotherapie mit der erforderlichen klinischen Erfahrung. Halten Sie sich Termine für diese aufregenden neuen Webinare frei.

 

footer